FANDOM


Wallmann
Daten
Herkunftsland: Deutschland
Anzahl Namensträger:

Wallmann ist ein deutscher Familienname. Dieser Nachname ist vor allem in Minden-Lübbecke verbreitet, gefolgt unter anderem von Berlin, Göttingen, Soltau-Fallingbostel und Hamburg.

Die Herkunft des Nachnamens WallmannBearbeiten

Im "Duden Familiennamen" wird die Herkunft dieses Namens wie folgt beschrieben:

  • 1. Ableitung von >Wall mit dem Suffix -mann
  • 2. Verschlissene Form von Waldmann
  • Hans Walman ist zirka 1403 in Hannover überliefert.

Zu Wall heißt es: 1. Wohnstättenname zu mhd. wal Wall, Ringmauer, mhd. wa(l)e, Schlachtfeld, später freies Feld, Aue, mnd. wal, Erddamm, Festungswall. 2. Herkunftsname zu den gleichlautenden Ortsnamen (Nordrhein-Westfalen, Brandenburg, Bayern, Böhme. Henninghe van dem Walle ist zirka 1395 in Hildesheim bezeugt.

Zu Waldmann heißt es: 1. Wohnstättenname zu mhd. waltmann >Waldbewohner>. 2. Amtsname zu mhd, waltman >Waldhüter>. 3. Vereinzelt Waltmann. Eberhart Waldmann ist a. 1302-1315 in Nürnberg bezeugt.


Die Verbindungen zu den OelfkesBearbeiten

Bekannte Namensträger und NamensträgerinnenBearbeiten

  • Steffen Wallmann aus 49393 lohne

WeblinksBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • "Duden Familiennamen Herkunft und Bedeutung von 20.000 Nachnamen", Verlag: Dudenverlag, ISBN 3 411 70852 2

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki