FANDOM


von der Kammer
Daten
Herkunftsland: Deutschland
Anzahl Namensträger:

von der Kammer ist ein deutscher Nachname, der nur noch selten verbreitet ist.

Die Herkunft des Namens KammerBearbeiten

Im Duden Familiennamen findet sich zum Nachnamen "Kammer" diese Erklärung:

  • 1. Berufsname auf -er zu mhd. kamme > Haarkamm, Wollkamm, Weberkamm <
  • 2. Wohnstättenname zu mhd. kamer > Kammer, Schlafgemach, Vorratskammer, Schatzkammer, Gerichtsstube, öffentliche Kasse Kämmerei >
  • 3. Herkunftsname zu den gleichlautenden Ortsnamen (Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Brandenburg, Bayern)
  • Reymar Kammer ist anno 1363 in Nürnberg bezeugt

Die Verbindung zu den OelfkesBearbeiten

  • Nach dem Tode des Oelfkenhof-Erbens Cord Heinrich Oelfke (er verstarb im Jahre 1759) heiratete seine Witwe Ilse Margareta, geb. Tanke, den Wilhelm von der Kammer, der später wegen schlechter Wirtschaft abzumeiern hatte.

WeblinksBearbeiten

"verwandt.de", karen

LiteraturBearbeiten

  • "Duden Familiennamen Herkunft und Bedeutung von 20.000 Nachnamen", Verlag: Dudenverlag, ISBN 3 411 70852 2

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki