Fandom

Oelfke

Meyer

1.194Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion7 Teilen
Meyer
Daten
Herkunftsland: Deutschland
Anzahl Namensträger:

Meyer ist ein Familienname, der allein in Deutschland zirka über 84.000 Mal in Telefonbüchern verzeichnet ist. Am häufigsten ist dieser Nachname in Hamburg verbreitet, gefolgt von Hannover, Berlin, Bremen. Der Nachname Meyer ist in vielen Ländern der Welt verbreitet.

Die Herkunft des Namens MeyerBearbeiten

Im "Duden Familiennamen" heißt es zu Meyer

  • 1.Standesname zu mhd. mei(g)er(<lat. maior, Komparativ von magnus der Größere, Angesehenere, Höherstehende>). Meier, Oberbauer, der im Auftrag des Grundherrn die Aufsicht über die Bewirtschaftung der Güter führt, in desen Namen die niedere Gerichtsbarkeit ausübt, auch (Groß-)Bauer. Meyer steht in Deutschland an fünfter Stelle in der Ranghäufigkeit der Familiennamen, würde man jedoch die Schreibweisen Meyer, Meier, Mayer und Maier zusammenfassen, nähmen diese Namen zusammen die dritte Position ein. Im Norden und in der Mitte Deutschlands überwiegen die Schreibweisen mit -e-, im süden mit -a-.
  • Bedingt durch die große Anzahl der Meier tritt -meyer in zahlreichen Zusammensetzungen auf, die sich auf die Lage des Hofes (Brinkmeier, Brinkmeyer), die wichtigsten Feldfrüchte (Gerstenmaier), den Bewuchs (Feichtmai(e)r), die Bodenbeschaffenheit (Griesmai(e)r), Verpflichtungen und Abgaben (Tegetmeier) und anderes beziehen können. Da Meyer in ländlichen Gebieten Westfalens, aner zum Beispiel auch in Niederösterreich, bis gegen Ende des 19. Jahrhunderts teilweise noch nicht zum festen Familiennamen geworden war, sondern noch den Inhaber oder Besitzer eines Hofes, und zwar meist des ältesten oder größten Hofes im Dorf, bezeichnete, war -meyer noch bis ins 17. Jahrhundert in diesen Gebieten mit -mann und (in Westfalen) mit -schulte austauschbar.
  • 2. Im niederdeutschen Bereich gelegentlich Berufsname zu mnd. meier, meiger, Mäher, Großknecht.
  • 3. Als jüdischer Familienname Übername zu hebräisch meir erleuchtet.

Die Verbindungen zu den OelfkesBearbeiten

Bekannte Namensträger & NamensträgerinnenBearbeiten

  • Conrad Ferdinand Meyer, schweizerischer Dichter (19. Jahrhundert)


WeblinksBearbeiten


LiteraturBearbeiten

  • "Duden Familiennamen Herkunft und Bedeutung von 20.000 Nachnamen", Verlag: Dudenverlag, ISBN 3 411 70852 2

BilderBearbeiten

=VierGenerationen.jpg
(Mitte, sitzend; mit Familie)|

Auf diesem Foto ist Sophie Marie Dorothee Meyer, geb. Hambruch, im hohen Alter im Kreise eines Teils ihrer Familie zu sehen. Die Aufnahme entstand Mitte der 1930er Jahre.





JohannHeinrichMeyer01.jpg
|

Auf diesem Foto ist Johann Heinrich Meyer zu sehen, geboren im Jahre 1837. Er war Erbe des Leitzmannshofes in Vierde.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki