FANDOM


Technisches Problem, Hilfe b--Madamchen 11:10, 3. Jan 2008 (CET)itte: Der Link auf Sophie Oelfke, Tochter von Johann Heinrich Meyer, klappt nicht.--Madamchen 10:53, 3. Jan 2008 (CET) Erledigt. Tippfehler.--Madamchen 11:03, 3. Jan 2008 (CET)


Foto von Johann Heinrich Meyer?Bearbeiten

Gibt es eigentlich ein Bild von Johann Heinrich Meyer ? Uschi Das hatte ich auch schon gefragt. Wäre schön, oder? Aber damals gab es wohl noch keine Fotografie. Von dem August Oelfke sen. habe ich auch so gar keine bildliche Vorstellung.--Madamchen 11:01, 3. Jan 2008 (CET)

Hatte mich geirrt. Es gab doch schon Fotografie damals, siehe: Entwicklung der Fotografie, dargestellt in der deutschen Wikipedia Demnach gibt es vielleicht ein Foto von Johann Heinrich Meyer. Wer hat die Fotoalben vom Leitzmanns Hof? --Madamchen 18:36, 6. Jan 2008 (CET)

Grab von Johann Heinrich Meyer?Bearbeiten

Ursel, ist Dir die Grabstätte von Johann Heinrich Meyer bekannt? Hartmut hat diese in Bad Fallingbostel nicht gefunden. Er hat das Grab von Sophie, geb. Hambrock, auf der Oelfke-Grabstätte gefunden, nicht aber das Grab von Johann Heinrich.

Irmtraut, die weiss nicht wo Johann Heinrich Meyer begraben ist. Vielleicht muss Herbert mal gefragt werden. Uschi

Johann Heinrich muss um einiges älter gewesen sein als seine Frau. Mama hat immer gesagt, er hat seine Frau aufwachsen sehen. Uschi

Guten Abend, Uschi, kannst Du Dich irgenwie an irgendwas erinnern, was Mama über die Familie Meyer erzählt hat? Ob die Eltern des Johann Heinrich Meyer da schon auf dem Hof waren oder der Johann Heinrich alleine da hingekommen ist und so weiter. Irgendwas, auch wenn es Dir im Moment belanglos erscheint.--Madamchen 20:00, 3. Jan 2008 (CET) Hallo Irmtraut, vielleicht könnte man bei Familie Hambruch, Vierde nachfragen, Sophie Hambruch ist ja von Ewald (sen.) die Uroma. Evtl. kann er dazu was sagen. Uschi


Uschi, wie hängt das zusammen? Wieso ist die Sophie (Du meinst doch Sophie Meyer, geb. Hambrock) Uroma von Ewald? Eine Bitte noch: Unter Bearbeiten von Diskussion oben auf dieser Seite stehen elf Zeichen (beginnt mit dem B-Zeichen). Drück mal bei Ende einer Nachricht, die Du schreibst, auf das vorletzte Zeichen. Dann ist Deine Nachricht mit Uhrzeit und so wieter signiert. Das erleichtert die Kommunikation. Gruss--Madamchen 20:17, 3. Jan 2008 (CET)

Es ist die Schwester von seinem Uropa, als wohl seine Urgroßtante oder so..... Uschi--91.96.108.145 20:28, 3. Jan 2008 (CET)--91.96.108.145 20:28, 3. Jan 2008 (CET)

Ach so, Urtante, nicht Uroma.--Madamchen 20:32, 3. Jan 2008 (CET)

Hallo, Uschi, melde Dich doch mal wieder neu auf dem Oelfke-Portal an. Dann erscheint statt der ollen Nummer von Deinem PC-Rechner wieder Dein Name beziehungsweise wie Du Dich angemeldet hast. Das sähe doch schicker aus als jetzt. Gruss--Madamchen 20:42, 3. Jan 2008 (CET)

Nachname Bearbeiten

Weiß eigentlich einer von Euch, warum es manchmal Hambrock und manchmal Hambruch heißt? bei Sophie Meyer heißt es z.B. geb. Hambrock, die Vierde-Leute heute heißen aber doch Hambruch...? Herbert weiß das auch nicht, ich glaube, darüber rätselt er schon sein Leben lang. Übrigens hat er ein Foto von einem Hambr... der Anfang des 20. Jhds. nach Amerika auswanderte, der steht neben seinem "Auto"... Julchen 20:52, 3. Jan 2008 (CET)

Im Verlaufe dieser Chronik-Arbeit hatte ich mich meinen Mitschreiber(inne)n angepaßt. Aus der Erinngerung hatte ich nämlich Hambruch in Erinnerung, meinte, meine Mutter habe das immer so ausgesprochen. Stell doch mal das Foto von dem, der nach Amerika ausgewandert ist, hier ins Netz. Es könnte vielleicht eine Seite "Impressionen rund um Vierde" oder rund um die Heidmark oder so was aufgelegt werden? Gruss --Madamchen 20:56, 3. Jan 2008 (CET)

Wenn der Geburtsname von der ollen Oma auf dem Leitzmannshof in dieser Oelfke-Chronik falsch geschrieben ist, ist das noch zu ändern. Wer macht's?--Madamchen 21:00, 3. Jan 2008 (CET)

In "Das Örtliche" gibt es vier Einträge in Vierde. Die heißen in der Tat Hambruch. Also' Ändern in dieser Oelfke-Chronik.--Madamchen 21:05, 3. Jan 2008 (CET)

Die Hambruchs Vierde heißen heute tatsächlich Hambruch. Ururoma Sophie Meyer aber ist eine geborene Hambrock.
http://www.geocities.com/hartioelfke/SophieMeyer.JPG
Wie diese Namensänderung zustande kam, ist unbedingt zu klären. Hat eventuell ein Hambruch bei Hambrocks eingeheiratet?--Party2hearty 21:39, 3. Jan 2008 (CET)

Oh, Mann, nun hatte ich gerade - nach meinem Blick in das Vierder Telefonbuch - aus Hambrock auf allen möglichen Seiten Hambruch gemacht. Das ist aber merkwürdig mit dem Geburtsnamen auf dem Grabstein--Madamchen 21:42, 3. Jan 2008 (CET)

Hat da vielleicht eine/r den Grabstein falsch beschriftet? Die sieht noch so frisch aus, die Schrift.--Madamchen 21:43, 3. Jan 2008 (CET)

Sophie-Meyer01

Sophie Meyers Taufeintrag im Kirchenbuch


Scheinst Recht zu haben, Irmtraut. Die olle Oma ist eine geborene Hambruch. Das "Hambrock" war dann wohl nur Vierder Sprachgebrauch. --Party2hearty 16:09, 10. Jan 2008 (CET)

RecherchewünscheBearbeiten

Guten Abend, Hartmut, warst Du heute im Kirchenbuch-Archiv Hannover? Interessante Infos. Schöne Grüsse--Madamchen 18:02, 10. Jan 2008 (CET)

Ja. Ich vermute da noch mehr Ausbeute, muss nächste Woche nochmal hin. Wenn jemand konkrete Recherche- Wünsche hat, bitte hier hinterlassen. --Party2hearty 20:47, 10. Jan 2008 (CET)
Wann willste'n das machen? Ich würde sonst mitkommen --Julchen 21:02, 10. Jan 2008 (CET)

Oh ja:

  • Alles über Johann Heinrich Meyer, seine Eltern und Geschwister
  • Oelfkenhof in Oerbke: Wer zog von dort aus, um neue "Stämme" zu gründen (gegebenenfalls die in Ützingen und Kolk?
  • Ist was über die Herkunft des Gastwirtes Oelfke, der in Verden ein Gasthaus, das sich heute Oelfkenhof nennt, zu finden, beziehungsweise besteht überhaupt ein Zusammenhang zwischen dem Oelfkenhof in Verden und dem Gastwirt?
  • All die Geschwister von unserem Uropa: Wo zogen die hin?

Mehr traue ich mich jetzt nicht aufzuschreiben, wird sicher sonst ein wochenfüllendes Archivbesuchsprogramm. Beste Grüsse Irmtraut--Madamchen 20:57, 10. Jan 2008 (CET)

Doch noch ein Nachtrag: Vielleicht ein Blick in die Namensliste Leitzmann?--Madamchen 20:58, 10. Jan 2008 (CET)

Julia, ich melde mich rechtzeitig vorher. Gruß--Party2hearty 22:22, 10. Jan 2008 (CET)

Bild Bearbeiten

Onkel-hambruch
Das isser. Ein Bruder der ollen Oma, Hambruch, ca. zwischen 1870 und 1880 in die USA ausgewandert. Julchen 21:46, 3. Jan 2008 (CET)

Warum sich da die Verwandtschaft aus USA nie gemeldet hat? Meine Mutter hat das auch nie erwähnt, obwohl sie sehr viel über Vierde, den Leitzmannshof und Hambruchs gesprochen hat. Was mag aus diesem Hambruch in Amerika geworden sein?--Madamchen 21:49, 3. Jan 2008 (CET)


Das zu prüfende Bild, ganz unten Bearbeiten

Also, ich glaube nicht, dass das der gleiche sein kann wie der in der Infobox. Letzterer ist ja auf jeden Fall Johann Heinrich Meyer, das Bild ist das eingerahmte vom Leitzmannshof, was heute noch bei Hannelore ist. Wenn der "echte" Johann Heinrich Meyer in jungen Jahren fast glatzköpfig war, ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass er im Alter plötzlich Haare gehabt hat. Außerdem sind die Ohren ganz anders:

Ist das Bild aus der Infobox überhaupt ein Foto oder ist es vielleicht ein Gemälde? Hat er sich dann gar "schöner" malen lassen als er war? Im Vergleich sehen die Bilder für mich jedenfalls ganz und gar nicht so aus, als würden sie sich um dieselbe Person handeln

Aber: Wer ist dann der Mann auf dem unteren Bild? Gruß --Schillermaus 11:34, 16. Sep. 2010 (UTC)


  • Ja, wer ist das? Keine Ahnung. Soll das Bild da erst einmal bleiben? Vielleicht wird noch geklärt, wer denn wer ist. GrußItau 15:28, 16. Sep. 2010 (UTC)
Wo hattest Du das Bild denn her, weißt Du das noch? LG --Schillermaus 08:55, 17. Sep. 2010 (UTC)* Moin, Julia. Das war aus "Herberts Kiste", eingescannt und beschriftet von Robert Abel. Beste GrüßeItau 10:22, 17. Sep. 2010 (UTC)
Ahja, stimmt. Auch da steht "evtl.". Vielleicht werden wir es nie erfahren :-( --Schillermaus 10:51, 17. Sep. 2010 (UTC)
Vielleicht, also ganz eventuell könnte es sich ja auch um dessen Vater, Johann Heinrich Meyer sen handeln. Wenn es wirklich kein Foto, sondern ein Gemälde ist, dann kann es ja auch jemanden älteren aus dem frühen 19. Jahrhundert darstellen. Ich mein, hallo, guckt euch die Augen der beiden an, die sind verwandt!--Party2hearty 18:35, 17. Sep. 2010 (UTC)
An der Aussage ist was dran. Beste GrüßeItau 18:37, 17. Sep. 2010 (UTC)
Ja, die Nase guckt Euch auch an. D.h. verwandt sind die Beiden. Dann ist also das "Gemälde" der Vater und das Foto sein Sohn? *lol*
Aber: Das "Gemälde" ist ja auf jeden Fall der Johann Heinrich Meyer??? So ist es überliefert. Hochachtungsvoll --Schillermaus 21:06, 17. Sep. 2010 (UTC)
Wer hat das überliefert?--Party2hearty 06:33, 18. Sep. 2010 (UTC)
Es wurde gesagt, fahrt doch mal zu Hannelore, die hat da ein Bild von Johann Heinrich Meyer. Oder vielleicht wurde auch gesagt, kommt doch mal zu mir, ich hab da ein Bild von Johann Heinrich Meyer. Oder vielleicht wurde auch gesagt, kommt doch mal mit zu Hannelore, die hat da ein Bild von Johann Heinrich Meyer. Irgendwie so. Deswegen wurde das Bild da ja auch reingesetzt an die Stelle. --Schillermaus 14:13, 18. Sep. 2010 (UTC)
Meine Mutter und Oma Vierde haben uns Kindern immer erzhält, der Mann da auf dem Bild ("Gemälde", wie Julia es nennt) sei der Johann Heinrich Meyer. Das überliefere ich mal so. Beste Grüße Itau 15:13, 18. Sep. 2010 (UTC)
Gut, "Gemälde" ist und bleibt Opa Johann. Dann ist der, der aus Herberts Kiste kam, vielleicht ein Bruder.--Party2hearty 16:02, 18. Sep. 2010 (UTC)
Klare Ansage. Bestens. Gru0Itau 17:18, 18. Sep. 2010 (UTC)