FANDOM


Baustelle
Dieser Artikel weist nach eigener Meinung des Erstautors noch erhebliche inhaltliche Lücken auf. Hilf mit, ihn zu ergänzen.
Cordes
Daten
Herkunftsland: Norddeutschland
Anzahl Namensträger:

Cordes ist ein deutscher Familienname. Dieser Nachname ist am häufigsten in Rotenburg (Wümme) verbreitet, gefolgt von Verden (Aller), Bremen, Hamburg, Stade, Diepholz, Region Hannover, Emsland, Harburg, Ammerland.

Die Herkunft des Familiennamens CordesBearbeiten

Im "Duden Familiennamen" steht dazu:

  • Patronymische Form (starker Genitiv) zu >Cord

Zu Cord heißt es:

  • Cord: auf eine durch Zusammenziehung entstandene niederdeutsche Form von >Konrad zurückgehender Familienname

Die Verbindungen zu den OelfkesBearbeiten

  • Annen Oelfke, geb. Cordes, war geboren zu Deinerm bei Soltau im Land Hannover im Jahre 1668. Sie war von Beruf Bäuerin und von der Konfession evangelisch. Annen Oelfke, geb. Cordes, heiratete am 26.11.1696 in Soltau den Witwer Jasper Oelfke (geboren 1645 in Moide, verstorben 25.10.1728 in Harber), der Hauswirt war.


WeblinksBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • "Duden Familiennamen Herkunft und Bedeutung von 20.000 Nachnamen", Verlag: Dudenverlag, ISBN 3 411 70852 2