FANDOM


Cohrs
Daten
Herkunftsland: Deutschland
Anzahl Namensträger:

Cohrs ist ein deutscher Familienname. Dieser Name ist am häufigsten in Hamburg und im Landkreis Soltau-Fallingbostel verbreitet.

Die Herkunft des Nachnamens CohrsBearbeiten

Im "Duden Familiennamen" wird die Herkunft dieses Namens wie folgt beschrieben:

  • Verweis auf Kohrs
  • Kohrs: patronymische Bildung (starker Genitiv) zu Kohrt
  • Kohrt: auf eine durch Zusammenziehung entstandene Form von Konrad zurückgehender Familienname
  • Konrad: aus dem gleich lautenden deutschen Rufnamen (kuoni + rät) entstandener Familienname. Konrad war im Mittelalter einer der beliebtesten deutschen Rufnamen. Die einstige Volkstümlichkeit des Namens lässt sich noch an der Formel Hinz und Kunz (Kurzformen von Heinrich und Konrad) = "jedermann" erkennen. .... Weiter siehe Seite 392 "Duden Familiennamen"

Die Verbindungen zu den OelfkesBearbeiten

  • Anna Cohrs, geb. Oelfke (geboren um 1650), auch genannt Oelfficken, heiatete um 1674 in Dorfmark den Hans Cohrs (geboren 1643, verstorben 03. November 1728).

... und der Sohn von Anna und Hans Cohrs:

  • Diederich Cohrs, geboren 1682 in Einzingen, verstorben 1737
  • Keine Hinweise auf weitere Kinder gefunden


... und die Tochter von Ilse Catharine und Hans Cord Cohrs:


... und die Kinder von Erna und Friedrich Oelfke sen:


Bekannte Namensträger und NamensträgerinnenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • "Duden Familiennamen Herkunft und Bedeutung von 20.000 Nachnamen", Verlag: Dudenverlag, ISBN 3 411 70852 2

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki